Suche

Vom Mensch zum Schöpfer

Wenn wir das Wort „Schöpfer“ aussprechen, dann öffnen wir unser Herz und unser Gehirn. Durch den Klang des Wortes fühlen wir „Unabhängigkeit und Weite“, die sich unermesslich ausdehnt.

Die Schöpfung verbindet beides, Wissen und Wort. In der Schöpfung sind alle Entwicklungsstufen enthalten: Mensch, Erde, Sterne, Planeten, Galaxien, Universen und der Kosmos. Alles „bewegt“ sich synchronisiert und ineinander verknüpft.

Es treffen sich unbegrenzte Kräfte und Möglichkeiten von Wissenschaft, Mathematik, Physik, Geometrie, Astronomie, Natur, Musik.

Bis vor ein paar Jahren haben wir nur 2 Prozent unserer Gehirnkapazität genutzt. Das Tor zum Universum, und somit zu Wissen und Energie öffnet sich stetig, mehr und mehr. Dies wird auch durch die Wissenschaft bestätigt.

Die Schumann-Resonanz erhöht sich konstant und mit großer Geschwindigkeit, was für uns Menschen eine große Bedeutung mit sich bringt. Die Erde integriert diese Schwingung permanent, und wir sollten in Resonanz mit den Schwingungen leben, dann leben wir gut.

Diese Resonanz oder Schwingung ermöglicht uns den Zugang zu unserem „eigenen Universum“. Die Zellen in unserem Gehirn sind eine Abbildung der Sterne, Planeten und Galaxien. Wenn wir dies in Betracht ziehen, wird klar, wieviel universelle Kraft in uns vorhanden ist, die entdeckt, erkannt und integriert werden möchte.

Wenn der Mensch diese gigantische Kraft aktiviert, wird er zum Schöpfer werden. Dafür sollte er beginnen, Verantwortung für SEIN Leben zu übernehmen, festgefahrene Bewusstseins-Muster und Verhaltensweisen zu verändern und damit aufhören, „Schuldige“ zu suchen.

Der Schöpfer schöpft aus der eignen Kraft. Warum tut es der Mensch nicht? Warum spaltet sich der Mensch in Nationalitäten, Religionen, Glauben? Wenn wir uns verbinden, IN UNS, mit unseren Zellen, „Körperteilchen der Kraft“ IN UNS erzeugen, setzen wir eine Menge an Energie frei. Wenn diese Energie durch uns Menschen fließt, dadurch Potentialentwicklung stattfindet, entsteht wahre Schöpfungskraft, die unmögliches möglich macht! Das ist die wahre Liebe!

Was wäre, wenn nur 2 Prozent der Menschheit damit beginnen würde?


Herzlichst,

Eure Inga

199 Ansichten5 Kommentare
il_logo_rot_png_edited.png
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now